Sie sind hier : Startseite →  Anfrage→  SDLT / LTO Verpackung

Bei SDLT und LTO Drives muß noch besser verpackt werden als bei DLT !!

Die DLT Laufwerke aller Art und aller Kategorien hatten fest montierte DLT Köpfe, die an Spindelachsen rauf und runter gesteuert wurden. Dadurch konnten sich diese Köpfe nicht von sich aus bewegen!

 

Die SDLT und LTO Laufwerke haben für das Heben und Absenken jetzt modere und schnellere Linear-Motoren. Das sind "dicke" Spulen, die auf kleinen kugelgelagerten Schlitten den ebenfalls dort befindlichen Magnetkopf linear und nahezu trägheitslos bewegen (durch elektromagnetische Felder).

 

Trägheitslos bedeutet besonders leicht gleitend, fließend bzw. nahezu reibungslos. Also nichts hält den Schlitten mit dem Magnetkopf drauf irgendwie fest. Er kann also von Anschlag zu Anschlag "KNALLEN", wenn das Laufwerk (also das Paket) einen Schlag oder Stoß bekommt.

 

Darum müssen SDLT und LTO Laufwerke dick in Luftblasenfolie eingepackt werden.

 

 

Sonst kommen sie vielleicht richtig kaputt bei uns an.

 

 

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt