Sie sind hier : Startseite →  über die DLT Seiten→  über dieses Web

Was hatten wir mit diesem Web bezweckt ?


Viele Hersteller haben in den letzten 10 bis 20 Jahren wirklich gute Produkte entwickelt und erfolgreich verkauft.

Dann kamen die allseits bekannten Börsengurus und haben nur noch "Gewinne sprudeln" sehen und von "Gewinn-Mitnahmen" geträumt.

Damit blieb der Service und die Ehrlichkeit auf der Strecke. Das Vertrauen in diese Hersteller ist in den letzten 5 Jahren (so ab 2001) ganz erheblich gesunken.

 

Damit Ihnen Ihre Entscheidungen leichter fallen, wollen wir wieder ein bißchen Vertrauen schaffen, was es mit dieser DLT und LTO (und auch S-DLT) Technik auf sich hat und worauf man sich verlassen kann - - - - und worauf nicht.

Die Zeit der Bandgeräte ist unwiderruflich vorbei.

Der Text von 2005 (ist auch obsolet):

Viele ganz normale deutsche Firmen haben in dieser Zeit (also etwa ab 2001) erhebliche Ertragsprobleme und stehen bei der Erweiterung ihrer EDV insbesondere im Datensicherungsbereich mit dem Rücken an der Wand. Die benötigte Technik ist im Neubereich immer noch unverhältnismäßig "hochpreisig", andere nennen das schlichtweg teuer.

 

So wird mit der Datensicherung gepfuscht oder gepokert. Datensicherung auf weitere Festplatten oder CD und DVD ist nach wie vor ein wackeliges trügerisches Konzept, auch wenn es viele Hobbyisten nicht wahr haben wollen.

 

Wir haben jetzt fast 25 Jahre Erfahrung mit so ziemlich allem, das sich bewährt hat und auch bei wem zu viel versprochen wurde. Darum beschäftigen wir uns ganz gezielt mit der Weiterverwendung bzw. Nutzung von günstigen gebrauchten Hochleistungs IT-Komponenten zu erschwinglichen Kosten.

 

Der DLT Streamer- und Library- Markt ist ein ganz wichtiger Baustein in der IT, bei dem man wirklich viel Geld sparen kann.

 

Hier ein paar alte aber besondere Seiten, warum wir das machen.
.

.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt