Sie sind hier : Startseite →  DLT-Libraries→  Library Magazines

DLT Library Magazine für diverse Chassis

Library-Magazine sind teure gesuchte Ergänzungs- oder Ersatzteile, denn man kann (teilweise) das ganze Magazin mit samt der Bänder, nach Wochen oder Monaten sortiert, im Stahlschrank aufbewahren.

Das ist die 10er Overland Kassette

Wir haben zum Beispiel 5er Magazine von HP/Compaq und 10er Magzine von Overland bevorratet.

Es gibt sogar farbige HP / Compaq 5er Kassetten

Bei den 10er Magazinen

der Overland LibraryXpress LXBxxx und aller baugleichen Typen (bei DEC und Compaq sind es die TL881 und TL891 oder auch Tandberg oder Siemens) kann es vorkommen, daß die Kassetten sehr schwer in den Schächten einrasten und nur mühsam vom Roboter herausgezogen werden können.

 

Das sind dann z.B. die Ursachen, warum ein Loader klemmt und die Bänder nicht mehr frei gibt, sich der Transport Schlitten verklemmt oder daß sogar innen drinnen Zahnriemem reißen.

Diese Stahl-Feder

rastet in die DLT Kassetten ganz leicht ein und sorgt dafür, daß die Kassetten nicht aus dem Magazin rutschen, wenn das Magazin oder die gefüllte Library transportiert werden.

 

Schieben Sie einfach mal eine Kassette von Hand in das Magazin ein. Es darf nur einen Hauch von Widerstand geben. Hören Sie ein kratzendes Geräusch, dann schabt die Feder an der Gehäusewand. Das kann böse Folgen haben. Die Kassette kommt manchmal nicht mehr raus.

Das können Sie selbst reparieren: Am Ende des Magazines sind 4 Muttern auf den ganz ganz langen Schrauben, die durch alle 10 Plastik- Module hindurch gehen. Wenn Sie diese Muttern öffnen, können Sie das Magazin in seine Elemente zerlegen.

 

 

Dann können Sie mit dem Daumen Slot für Slot prüfen, wie stramm die Feder geht.

 

 

Sie Schieben die Kassette in den Slot rein.

 

 

 

 

 

Die Feder wird hochgedrückt

 

 

 

 

 

und rastet in der Vertiefung ein.

 

 

 

 

Mit einer gebogenen "Schnabel-Zange"  drehen Sie für alle 10 Slots das Ende der Feder ganz vorsichtig noch ein Stück nach links. Das wars schon.

 

Die Feder schabt nun nicht mehr an der Gehäusewand und die Kassetten gehen jetzt raus und rein "wie Butter".

 

 

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt