Sie sind hier : Startseite →  DLT-Libraries→  Library Upgrade

Kann man aus einer 4000er Library eine 7000er machen ??

Eigentlich müsste es doch ganz einfach sein, das DLT-2000XT Loader Laufwerk gegen ein DLT-7000er auszutauschen.

Für Fachleute ist es sofort verständlich . . .

die Library besteht aus dem Roboter mit der Roboter Steuerung und dem Loader Laufwerk, nicht zu verwechseln mit dem "Stand alone" Laufwerk.

 

1. Ein Single Laufwerk hat in seiner Firmware nicht die Funktionalität eines Loader Laufwerkes. Manche Library-Hersteller fragen die Vendor ID des Drives ab und verweigern "Fremdlingen" den Dienst.

 

2. Das Gesicht des Loader Laufwerkes ist vom Library Hersteller vorgegeben und nicht veränderbar. Und die Gesichter sind sehr verschieden.

 

3. Und das wichtigste, die DLT-2000 und DLT-4000er Laufwerke sind 8 Bit SCSI Drives, die DLT-7000er und alle folgenden sind 16 Bit SCSI Drives.

 

Das hat fatale Nebenwirkungen, wenn man SCSI mit seinen Negotiating Prozeduren durchleuchtet. Das wird auch den SCSI Seiten besser erläutert werden.

 

Hier nur die Information :

Es geht nicht !

Nehmen Sie es bitte erst einmal so hin oder lesen Sie die Erläuterungen im 16Bit SCSI Bereich, die wir dort noch einstellen werden.

 

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt