Sie sind hier : Startseite →  DLT-LTO "Historie"→  DLT-Archiv 2003

Neuigkeiten vom gesamten Jahr 2003

Hier sammeln wir Wichtiges und weniger Wichtiges, auch für die Suchmaschinen. Diese Seite schläft inzwischen. - Sie suchen etwas und finden es nicht ? Hier ist die Suchseite.

Dez. 2003 - die "Hilfe, Tips und Tricks" Seiten

Auf vielfachen Wunsch (und zu viele Anfragen) insbesondere jetzt vor Weihnachten füllen wir die "Hilfe, Tips und Tricks" Seiten, wie das mit DLT und den Bändern funktioniert und wie man sich helfen kann.

Viele Fotos unterstützen eine Vorabdiagnose und eventuelle eigene Hilfe, bevor Sie uns brauchen. Manche Fehler sind "einfach zu einfach" als daß Sie immer gleich einen Fachmann brauchen. Vieles können Sie selbst prüfen. Einige Seiten sind fast fertig : z.B. Wie prüfe ich ein DLT Band ? und wie sieht ein "Leader" aus.

Dez. 2003 - 5 Paletten kostbare Fracht

Die erste Hälfte aus unserem US- Lager ist da, 5 Paletten mit 1100 Kilo und unversehrt, wir fliegen natürlich Lufthansa (auf den billigen Plätzen im Frachtraum).

Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen .......

Es waren natürlich auch wieder ganz viele fast neue Router und Hochleistungs- Switches mit auf den Paletten.

Nov. 2003 Ein Blick in unser US-Lager

im sonnigen Kalifornien in South San Francisco ganz dicht am Flughafen.

Das Gesamtlager von UTI International (ehemals Union Transport Deutschland) ist ca 80.000qm groß, wovon wir ca. 24 qm benutzen (dürfen). Wie man sieht, reicht das für ganz viele dicke große DLT Libraries.

Auch die Lufthansa freut sich, daß sie für uns inzwischen doch schon ganz schön viele Kisten in ihren Jumbos mit zurücknehmen kann.

Nov. 2003 - ein QIC Drive aus 1982

Hier steht eine interessante Chronik über die RDE - Historie unserer Datensicherungen seit 1982. Nebenstehendes Bild zeigt ein "super modernes" 150 "Megabyte"- Bandlaufwerk aus den 80ziger Jahren, das sogar heute noch geht.

Wir hatten zwar auch noch ein DEC TK50 in unserer MicroVaxII, aber es ist entsorgt, weg, nur die Bänder sind noch da. Und Bilder haben wir davon auch noch.

Nov. 2003 - die Libs sind da

In unserem Lager in USA sind 2 Paletten mit nebenstehenden Libraries mit 15er Magazin und je zwei 35/70er Laufwerken eingetroffen.

Mit der entsprechenden Software können beide Drives zur "gleichen Zeit" mehrere Server und auch die Workstations am Stück sichern. Jede Library hat doppelte Ultra Wide SCSI Anschlüsse sowohl SE als auch LVD.

Okt. 2003 - 300 Gigabyte auf einer Platte

Es wird Ernst auch für normale Sterbliche. Die ersten 200 bzw. 300 Gigabyte Platten für sehr sehr wenig Geld sollten trotzdem gesichert werden.

Es könnte zum Alptraum werden, wenn diese Platten unverhofft den Geist aufgeben. Und 200 Giga sind sehr sehr viel und manche Streamer brauchen dafür über 30 Stunden.

Okt. 2003

Jetzt sind sie fast fertig, unsere neuen DLT Streamer und Backup Seiten. Werfen Sie einen Blick hinein.

Nach oben

Okt. 2003

Nach Ascend- und Cisco Routern und Fore- und Bay Switches kommen nun HP/Compaq Server und HP/Compaq DLT Sicherungsgeräte hinzu. Dazu haben wir eine ganze Palette von Testprogrammen auf einem NT SCSI Test-Server installiert.

Sept. 2003

Dieses Web wurde Ende Sept. 2003 aus www.rde.net ausgegliedert und hier neu erstellt, da die Fragen per E-Mail uns einfach zeitlich überfordert haben. Also haben wir immer mehr hinein geschrieben - und die Zugriffzahlen geben uns recht.

Juli bis Aug 2003 >>>>> Warum DLT ?

Warum gerade DLT ? Nachdem wir bei RDE von den ersten frühen 60 MB ARCHIVE QIC2 Scorpion Bändern über die 2 Gigabyte und 4 Gigabyte HP DAT Technologie auf immer größere Datenvolumen gewachsen sind, haben wir uns für unsere eigenen Backups mit fast allen angebotenen Hochleistungs- Band- Techniken intensiv beschäftigt. Nach Aussonderung der Werbesprüche (und der Produkt-Politik) ist DLT übrig geblieben. Mehr darüber steht bei DLT Drives.

Ab ca. Mitte 2002 haben wir uns also für die DLT Technik entschieden, weil hier nach technischem Betrachten die Vorteile der Daten-Sicherheit absolut überwiegen. Schauen sie mal rein, wie viele Data- Band- Systeme es mal gab.
.

Der Anfang - Warum gleich ein ganzes eigenes Web ?

Viele Hersteller haben in den letzten 10 bis 20 Jahren wirklich gute Produkte entwickelt und erfolgreich verkauft. Dann kamen die allseits bekannten Börsengurus und haben nur noch "Gewinne sprudeln" sehen und von "Gewinnmitnahmen" geträumt sowie virtuelle oder reale Profite "eingewunken".

 

Damit blieb der Service und die Ehrlichkeit und damit die Wahrheit auf der Strecke. Das Vertrauen in diese Hersteller ist in den letzten 5 Jahren ganz erheblich gesunken. Wir wollen wieder ein bißchen Vertrauen schaffen, was es mit dieser Technik auf sich hat und worauf man sich verlassen kann und worauf nicht.

.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt