Sie sind hier : Startseite →  DLT-LTO "Historie"→  Neu 2004/2

Neuigkeiten bis Juni 2004

Hier sammeln wir Wichtiges und weniger Wichtiges, auch für die Suchmaschinen. Diese Seite schläft inzwischen (retired). - Sie suchen etwas und finden es nicht ? Hier ist die Suchseite.

Juni 2004 - Warum die 10er Magazine von Overland klemmen.

Wir hatten jetzt schon zwei Compaq TL881 oder baugleiche Overland Libraries, bei denen es im Loader immer wieder zu Fehlern gekommen war. Eine sogar mit nur 2800 dünnen Betriebsstunden insgesamt und nur 67 Laufwerks- Betriebs- Stunden. Damit ist das Ding absolut neuwertig. Jetzt wissen wir es, dieses Teil hatte nie richtig funktioniert und war mehrfach zur Reparatur (in USA).

 

Der ehemalige (US-) Eigentümer war stinke sauer, keiner hat es gefunden, dauernd habe sich der Loader gesperrt. Wir haben durch intensives "Spielen" herausgefunden, daß die Kassetten sehr schwer aus dem Magazin gezogen wurden und manchmal (also recht selten) eben nur zur Hälfte, wenn der Motor keine Kraft mehr hatte und die Reibung zu groß war. Dann war die Daten-Sicherung im Eimer. Wie Sie das prüfen bzw. vermeiden und reparieren können steht hier.

Juni 2004 - Ein neues (gebrauchtes) RAID Array mit 72 Platten

Dem DLT-Performance-Problem sind wir auch auf den Fersen mit einem großen 72er Compaq Raid Array.

 

Unser Testaufbau eines Fibre Channel basierten RAID Systems mit 72 Platten ist nahezu fertig. Außer daß von 84 gebrauchten 9,1 Gig Platten 5 defekt waren ist uns nur unangenehm aufgefallen, daß dieser Gigant etwa 1,2 KW an Wärme produziert. Darum steht er auch in unserem Durchgang zum EDV Lager. Es ist vermutlich eines der ersten Open Air Raid Systeme in Deutschland.

 

Jeder dieser sechs 19" Einschübe hat Platz für 12 Platten und einen eigenen Fibre Channel Raid Controller mit 64 MB RAM. Der oberste Einschub ist zur Zeit noch nicht voll bestückt. Ganz oben drauf steht ein 7 Port FC-AL (Fibre Channel) Hub und bei uns im Labor ein zweiter FC-AL Hub.

 

Ganz unten steht eine Compaq / Powerware 3KW UPS, damit das RAID stabil arbeiten kann, wenn z.B. der Industrie- Staubsauger angeschaltet wird. Jetzt sollte richtig die Post abgehen, sagen jedenfalls die alten Compaq Prospekte und auch die Compaq White Papers.

 

Also mal sehen.

 

Juni 2004 - Eine Anfrage stellen

  • Wie stelle ich eine Anfrage ?   
  • Was kostet das ? und
  • der Link zu unserer RDE Adresse.

 

-

Noch etwas bezüglich der Verpackung :

Die Laufwerke sind recht schwer. Hier hat die Platine eine unzureichende Verpackung gerade noch mal überstanden. Wenn die Ecke der Platine abbricht, ist der Drive fast schon hin.

27. Mai 2004 - Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe, wenn das Band nicht mehr raus kommt. Diese Seiten sind nur für Fachleute, die das nötige Know-how haben und natürlich ein Händchen für die Hardware samt der Geduld und der richtigen Werkzeuge. Die andere sollten tunlichst die Finger davon lassen. Für alle gilt aber, es ist wichtig zu wissen, was da gemacht würde und wie es geht.

Mai 2004 - über den ADIC Service

In der c´t wurde unser nicht besonders freundlicher Kommentar zum ADIC Service wiedergeben und dieses Web wurde genannt. Seitdem haben wir unerwartet kräftigen Besuch bekommen, vor allem von DLT-8000 Benutzern.

Wir hatten ja bereits von weltweit vielen unzufriedenen Kunden im S-DLT Bereich geschrieben, dort aber selbst noch keine Erfahrung. Bei den DLT-8000ern verdichtet sich unsere Befürchtung einer ausgeknautschten Technologie. Es sind zu viele defekte 8000er im Verhältnis zu vielen hundert tausenden von unverwüstlichen DLT-7000er Laufwerken in aller Welt und sie sind immer noch ungerechtfertigt teuer. Und dann füttern wir noch eine eigene Seite, auf der es stinkt.

Zum Auffrischen und Schmunzeln

sind diese neuen Seiten gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie das wirklich funktioniert hat mit dem Ton auf dem Tonband im Tonbandgerät aus alter Zeit.

 

Mai 2004 - Neue Hilfe-Seiten

Viele viele Fragen zu den DLT Drives. Nicht daß wir sie nicht beantworten wollen, es sind einfach zu viele geworden. So einen Ansturm hatten wir nicht erwartet.

Darum gibt es zwei neue sehr wichtige Hilfe-Seiten.

Wo sitzt eigentlich der Leader im Normalfall und wie kann ich das prüfen. Und was hat es mit der Kühlung auf sich. Warum muß ein DLT Laufwerk besser gekühlt werden als z.B. ein DDS/DAT Laufwerk.

Damit die Seiten nicht zu lang werden, archivieren wir sie quartalsweise je nach Menge. Links in der Navigation sehen Sie auch die anderen News aus voran gegangenen Zeiträumen.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt