Sie sind hier : Startseite →  DLT-LTO "Historie"→  Neu 2004/1

Neuigkeiten vom Anfang 2004

Hier sammeln wir Wichtiges und weniger Wichtiges, auch für die Suchmaschinen. Diese Seite schläft inzwischen. - Sie suchen etwas und finden es nicht ? Hier ist die Suchseite.

und noch 5 Jahre mehr

April / Mai 2004 - Es ist so weit, die RDE wird Anfang Mai 30 Jahre alt.

In der heutigen Zeit ist das schon eine stolze Leistung und wir sind auch recht stolz drauf. Deshalb sind wir am 3.Mai nur eingeschränkt verfügbar und werden diesen Tag wirklich zum Feiern, Ausruhen und Nachdenken nutzen. Also erwarten Sie durchaus die freundliche Stimme unseres Anrufbeantworters, der Ihre Wünsche aufzeichnet und weiterleitet.

April 2004 - Neue hilfreiche und aussagekräftige Testprogramme

sind unter Software hinzugekommen. Screenshots und Download Links sind jeweils mit aufgeführt und natürlich unsere Einschätzung, was die Tools leisten. Da Netware 6.5 sich zunehmender Beliebtheit erfreut (totgesagte leben wirklich länger), ist das Wenzel NLM Tool für Novell Server ab 4.1 aufwärts eine große Hilfe. Mit dem Esser Tool hat man einen sofortigen anschaulichen Überblick über die Inhalte der Volumen insbesondere bei großen RAID Arrays mit hunderten von Gigabyte. An dem "dirstruc.exe" für WIN98 bis XP arbeitet Herr Esser zur Zeit mit Akribie weiter. Das NETIO von Herrn Rommel deckt Schwachstellen beim IP Traffic gnadenlos auf und läuft vor allem auch unter LINUX. Die alten RDE-Netzwerk-Tools laufen zwar nur unter DOS oder in den jeweiligen "DOS-Boxen" zusammen mit allen möglichen Servern, sind dafür sehr einfach zu konfigurieren und damit sehr aussagekräftig.

März 2004 - Warum DLT Drives doch sterben können.

Aus technischer Sicht sind die DLT Drives der Profi Serien DLT 2000 bis DLT 8000 nicht tot zu bekommen. Es gibt aber, wie immer, Ausnahmen und Sonderfälle - z.B. wenn er nicht streamt und dann auch noch nicht besonders gut belüftet wird. Dann ist Gefahr im Verzug, so unsere Erfahrung. Warum ? das steht hier. Wir haben mit ungläubigem Staunen den ersten defekten DLT-7000 Motor getauscht.

 

 

Nach oben

März. 2004 - Die Ersatzteil-Paletten aus USA sind da.

Mit Engels-Geduld haben wir auf diese beiden Kisten gewartet. Da war dann fast alles drinnen, das wir so dringend brauchten.

 

Jetzt haben wir endlich alle Sorten Leader (Zugbänder) ohne Ende und die unterschiedlichsten Library Drives mit den unterschiedlichsten Interfaces, auch DIFF ist dabei.

 

Neben Compaq Libraries sind auch die ersten ADIC Loader eingelandet. Auch der erste Fibre Channel Hub und ein Fibre Channel Tape Controller sind dabei. Damit werden wir die Streaming Performance von Raid auf Tape ausführlich testen und dokumentieren.

 

 

 

 

Feb. 2004 - Wie ein 35/70er Drive streamen soll,

unsere RAID Arrays mit 12 x 9 Gig und 10 x 18 Gig und der 35/70er streamt immer noch nicht

wir haben es probiert. Mit einem für unser Unternehmen beachtlichen Aufwand an Technik haben wir es geschafft. Er streamt manchmal mit fast 10Mbyte/s. So genau messen können wir das zur Zeit noch nicht. Aus den Unterlagen von Compaq geht hervor, daß ein Platten Array mit möglichst vielen Platten einen so deutlichen Gewinn an Datendurchsatz hat, daß eine einzelne Platte, und sei sie noch so schnell, dagegen nicht an kommt. Also haben wir gleich zwei Raid Arrays bestückt und mit einem Compaq DL380 verbunden. Noch nutzen wir die 64 Bit PCI Slots nicht. Das kommt in Stufe 2 in Kürze.

Jan. 2004 Bilder von den verschiedenen Loader Drives

werden nach und nach zum Verständnis der Library Loader Funktionen abgebildet.

 

Wie wir feststellen mußten, gibt es doch eine fast unüberschaubare Flut von sehr guten bis hin zu abenteuerlichen Konstrukten dieser vollautomatischen Laufwerke.

 

Damit die Seiten nicht zu lang werden, archivieren wir sie quartalsweise je nach Menge. Links in der Navigation sehen Sie auch die anderen News aus voran gegangenen Zeiträumen.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt