Sie sind hier : Startseite →  DLT-Libraries→  HP - Compaq Libs→  HP / CPQ Lib Tests

Funktions- und Speed Tests mit einer HP LIB II - DLT 7000

Die HP Libraries I und II, die gleichermaßen auch von Compaq als Library I oder II verkauft wurden, sind relativ leise. Wenn an solch einer Library Probleme auftauchen, sollte man wie immer systematisch vorgehen.

Man hört also noch ein bißchen, was da drinenn ab geht. Besser ist es, die Deckel oben drauf mit den 8 oder 9 Kreuzschlitzschrauben zu öffnen und den Vorgang zu beobachten. Zuerst jedoch einen Blick auf die Rückseite werfen. Mindestens eine von den beiden grünen LEDs muß konstant leuchten.

 

Auch ohne Band muß vorne in der Mitte irgendwann der Test-Vorgang zuende sein. Zwischendurch muß es auch mal drinnen geklappert haben. Man sollte eigentlich vorher mindestens ein intaktes geprüftes Band in das linke Magazin einlegen. Alle kleinen Schalter zwischen den Interface Anschlüssen auf der Rückseite sollten erst mal auf ON stehen. Das SCSI Ende wird hier in der Lib terminiert, es ist also kein Terminator erforderlich.

 

Die Anzahl der installierten Drives und der Slots werden grafisch angezeigt und so lassen sich die Kassetten wirklich super und kontrollierbar verschieben

Auf der linken Seite sieht man das (gefüllte) Inventory, also die zur Zeit vorhandenen Kassetten in den Slots oder Drives. Rechts sieht man die übrigen (leeren) Drives und die verbliebenen (verfügbaren) leeren Slots.

Jetzt markiert man links einen (vollen) Slot und rechts ein (leeres) Laufwerk und klickt auf "Ausführen" und der Roboter legt mit einer begeisterungsfähigen Geschwindgkeit los, also das Band wird eingelegt.

 

Dann klickt man auf "Test" und wählt Read/Write Test und läßt erst mal 200 Megabyte schreiben und lesen. Ab 800 MB muß folgendes Ergebnis bei einem DLT 7000 Loaderdrive (eigentlich bei jedem 7000er) herauskommen.

 

Eine ausführlichere Beschreibung kommt noch.

- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - Zum Flohmarkt