Sie sind hier : Startseite →  DLT Grundlagen→  DLT/S-DLT - Specs

Hier vergleichen wir die DLT und die S-DLT Spezifikationen

in übersichtlichen Tabellen. Wir hatten das auf mehreren Seiten verteilt, das war ungeschickt und mühselig.

Informationen können nie schaden, darum zeigen wir hier, was es so alles über S-DLT zu wissen gibt.

 

Wir haben erst einmal nur die Daten zusammen gesammelt ( so um 1984 ging es los ).

DEC hat die Technik entwickelt :

DEC TK50 Kapazität : 95 MB, 22 Spuren, 1 Kanal, (vorgestellt 1984)
DEC TZ30 Kapazität : 95 MB, xx Spuren, x Kanal, (vorgestellt 198x)
DEC TK70 Kapazität : 294 MB, 48 Spuren, (vorgestellt 1987)
DEC TZ85/TK85
(später DLT-260)
DLT III Kassette, Kapazität : 2,6 GB, 128 Spuren,
(vorgestellt 1989) jetzt patentiert mit 6 Umlenkrollen
DEC TZ86/TK86
(später DLT-600)
DLT III Kassette, Kapazität : 6 GB, 128 Spuren, (vorgestellt 1991)
DEC TZ87/TK87
(später DLT-2000)
DLT III Kassette, Kapazität : 10 GB, 128 Spuren,
(vorgestellt 1993) erstmals mit 2MB Cache Puffer Speicher auf dem Laufwerk

jetzt als Quantum Drives :

DLT2000XT DLT III XT Kassette, Kapazität : 15 GB, 128 Spuren, (vorgestellt 1995)
Die Type II Kassette wurde von 1200 Fuß auf 1800 Fuß verlängert.
DLT 4000 DLT IV Kassette, Kapazität : 20 GB,
128 Spuren (vorgestellt 1994)
DLT 7000 208 Spuren
DLT 8000 208 Spuren
DLT1 Maximale Datenrate des Interfaces : 20 MB/s
netto Transferrate unkomprimiert : 3MB/s

168 Spuren (84 logische Paare), Rückwärts lesekompatibel zum DLT-4000 Format auf Type IV Kassetten
VS80 Das Benchmark Valusmart (daher das VS80) ist eine Weiterentwicklung des DLT1
Maximale Datenrate des Interfaces : 16 MB/s
netto Transferrate unkomprimiert : 3 MB/s
168 Spuren (84 logische Paare)
Rückwärts lesekompatibel zum DLT-4000 Format auf Type IV Kassetten und natürlich DLT1 - angeblich neu : Halbe Bauhöhe
VS160 240 Spuren und 80 Giga netto
DLT-V4 308 Spuren und 160 Giga netto

Detailierte Informationen über die DLT und VS Laufwerke stehen hier.

Hier die S-DLT Laufwerke :

Specs von S-DLT 110/220 The Compaq SDLT 110/220 tape drive is the first product in the SDLT family that offers increased capacity and performance over DLT. The Compaq SDLT 110/220 provides a backup speed of 11MBps up to to 22 MB/sec

Backward-Read Compatibility :
The SDLT 110/220GB tape drive provides backward-read compatibility with DLT Type IV media written by DLT1, DLT 20/40, DLT 35/70, and DLT 40/80 tape drives. This feature provides the ultimate level of investment protection for customers seeking read compatibility with their current inventory of DLT-based data backups, while providing for an easy transition to SDLT-based data protection solutions.

KEY FEATURES
    Capacity for S-DLT 110/220                       220 GBytes (Compressed)
    Media                                                       S-DLT I 110/220 GB
    Recording Method                                     448 Track Serial Serpentine
    Compatibility                                             SDLT
    Data Buffer                                                8 MBytes (HP sagt 32 MB)
    Media                                                       S-DLT I 110/220 GB
    Data Transfer Rate (Compressed)                22 MBytes/sec. (Fast!)
    Burst Data Transfer Rate                            80 MBytes/sec.
    Interface                                                    Ultra SCSI-2 LVD
    Avg. File Access                                       70 sec.
    Weight                                                     15 Lbs.
    Power Requirement (watts)                         37
Specs von S-DLT 160/320 QUANTUM S-DLT 160/320GB DVD TAPE DRIVE Model TR-S23BA-YF
The S-DLT 320 represents a major advance in capacity and performance. It offers the lowest cost per GB of any other storage solution on the market. The S-DLT 320 is backward read compatible with DLT tape IV media and uses the same Super DLT tape I cartridges as the SDLT220, preserving your data storage investments.

KEY FEATURES
    Tape Type:                                    SDLT1, SDLT160/320GB.
    Capacity:                                       160GB native
    Compressed Capacity:                    320GB.
    Interface Type:                                SCSI-2 / LVD 68 pin.
    Data Transfer Rate:                         16MBps.
    Data Transfer Rate (Compressed):    32MBps.
Specs von S-DLT 600 Quantum 300/600GB S-DLT 600 36/72GBPS LVD ULTRA 160
The S-DLT 600 features an unprecedented 72 MB/s compressed transfer rate and a colossal 600 GB of compressed storage, there's never been anything quite like it. Designed and built for automation, the S-DLT 600 is backward compatible to the S-DLT 320 and DLT VS160.

Detailierte Informationen über die S-DLT Laufwerke stehen hier.

Die Theorie der Zukunft . . . .

Auf der Seite über die Wahrheit haben wir schon philosophiert, was es damit wohl auf sich hat. Ein Stückchen Wahrheit ist die sogenannte Roadmap, also der "geplante" Fahrplan in der nächsten Zukunft, mit dem man die potentiellen Kunden (sprich Käufer) bei der Stange (in der Warteschlange) halten möchte.

 

Microsoft und Intel machen es als jeweiliger Marktführer vor, wie man so ganz nebenbei aus Versehen aus der "Pipeline" plaudert, was da noch so alles kommt. Und die Masse der Kunden wartet geduldig und kauft auch nichts Anderes.

 

Die Roadmap von Quantum verspricht in 2005 das SDLT 1280 und in 2006 das SDLT 2400. Na ja, man verspricht oder man kündigt an. Dabei wird gepflegt ignoriert, daß es mit der jetzigen Technik erhebliche Probleme gibt.

 

Nur, das kann man ja mit Firmware Updates beheben, jedenfalls vielleicht. Bei Microsoft geht das fast immer, bei Intel Prozessoren nur noch vielleicht und bei reiner Hardware in Verbindung mit der Physik ??????

 

Also "sie" arbeiten dran. Eine weitere Glosse über die weitblickenden IBM Forscher steht hier.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt