Sie sind hier : Startseite →  DLT Grundlagen→  AIT, SLR und andere

Es gab und gibt natürlich noch andere Magnetband- Techniken im Bereich der Datensicherung

Nach dem Ende der "Open Reel" Technik, also dem Ende der großen Bandlaufwerke mit offenen Rollen haben viele Firmen Kassettentechniken entwickelt und auf dem Markt angeboten. Mehr über das Innenleben dieser und anderer Kassetten finden Sie unter Band Kassetten.

 

In der EDV allgemein ist der amerikanische Markt der weltweit dominierende Markt und nur, wer dort Erfolg hatte, der konnte sich mit seinem Produkt durchsetzen.

 

Das war nicht nur für Tandberg eine bittere Pille mit den auf QIC-Kassetten basierenden SLR Laufwerken. In den USA redet man davon nur noch in Veteranenkreisen. Von anderen Techniken hört man im Jahr 2005 (fast) gar nichts mehr. (Außer, daß die Firmen unter Chapter 11 Konkurs angemeldet hatten). Manche wurden auch in letzter Sekunde gerade noch mal so "aufgefangen" wie z.B. Benchmark.

Manche waren erfolgreich, andere nicht.

Wieder andere haben sich lautlos verabschieded wie OnStream. Man nannte diese billige Konstruktion werbewirksam ADR = Advanced Data Recording. Nachdem wir jetzt diese Teile billigst ersteigern, können wir die verschiedenen Band- Laufwerke mühelos "schlachten" und mit den DLTs der frühen 90er Jahre vergleichen. Es ist ein ungleicher Kampf gewesen. Mit dieser Technik konnte man nicht gewinnen. Da war nichts oder nur sehr wenig "advanced = fortschrittlich", also herrausragend. Es war teilweise einfach nur primitiv.

 

Dazu hat sich eine größenwahnsinnige Gigantomanie bei den handelsüblichen lowcost Festplatten (ab 2005 = nichts geht mehr unter 80 Gigabyte) eingebürgert und so sind selbst billige lowcost Band-Laufwerke unter 40 Gigabyte nahezu unverkäuflich.

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt