Sie sind hier : Startseite →  Die Software→  Esser-Tool

Das Robert Esser Tool

ist ideal zum einfache Anzeigen der Directory Strukturen, Verzeichnis- Zahlen und der Datei- Anzahl sortiert nach Größe, um Datensicherungen abzuschätzen.

DirStruc.exe

ist in Borlands Delphi geschrieben und läuft auf jedem WIN32 Betriebssystem.

Das Programm macht nichts kaputt, hinterläßt keine Leichen oder sonstige Fragmente und nach dem Schließen ist es einfach wieder weg.

Der Bildschirm kann von Minimal bis auf die ganze Schirmgröße skaliert werden und die Grafiken sehen dann richtig gut aus.

Um ein "in etwa" Überblick über die zu sichernden Volumen, Verzeichnisse und Dateien zu bekommen, also über alles, das da gesichert werden wird oder würde, kann man hier von der Workstation aus einen Check auf dem Server laufen lassen.

 

Bereits in den ersten Versionen von "dirstruc" sieht man sehr anschaulich in der Grafik, wie viele Dateien in welcher Größe gesichert würden. Dieses Tool ist unabhängig vom Server- Betriebssystem und zeigt alle auf dieser Workstation gemäppten Laufwerke unter z.B. WIN 2000 an, egal, auf welchem Ziel-Server sie liegen. Das könnte sowohl ein Netware oder WIN NT oder Samba Server sein.

 

Klicken Sie auf eine Grafik, um sie zu vergrößern.

 

Die neuesten Funktionen (April 2004) zeigen in etwa die zu erwartende Performance beim Backup an. Dazu ließe sich noch viel über Meßgenauigkeiten diskutieren. Aber testen wir erstmal, wie aussagekräftig das alles ist und ob unserere DLT- Sicherungs- Geschwindigkeiten damit bewertbar werden.

Achten Sie auf den grünen "Graph", der zeigt die effektiver Daten- übertragungsrate für diese Dateigrößen gemittelt an. Wenn Sie auch nur 4,7 MB/s heraus bekommen, dann ist das für ein DLT 7000 (mindestnes 5 MB/s) bereits zu langsam.

 

Und heute Nacht (16.6.04) hat Robert Esser mir einen Wunsch erfüllt, nämlich das gesamte Directory eines Laufwerke in eine HTML Datei zu schreiben und so die Dateien an sich anschaulich sichtbar zu machen.

Eine erste Beschreibung hat Robert Esser auf seiner Homepage unter www.mitconsulting.de/Support/support.html

 

weitere Screen Shots in Kürze

 

Die jeweils aktuelle Freeware Version zum Download wohnt hier :

Robert Esser Tool www.mitconsulting.de/download/dirstruc/dirstruc.zip

Die kostenlose Nutzung für jedermann beinhaltet für jeden Benutzer ein freiwillige Verpflichtung zur schnellstmöglichen Meldung von Unstimmigkeiten oder Problemen. Auch Herr Esser freut sich über schnelle konstruktive Feedbacks aller Art.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt