Sie sind hier : Startseite →  Die Software→  Compaq TSMC

Das (alte) Compaq Tape Tool TSMC

Das Programm hieß "tape storage management console" und war eine stolze Leistung für die damaligen Java Programmierer. Im Hintergrund werkelt ein Apache Webserver mit einer Java Engine und vorne werkelt der Microsoft Explorer mit Java Applets.

Das Programm ist weltweit mit "einem" Browser fernbedienbar, dem Microsoft IE5 und höher natürlich. Und natürlich 128 Bit verschlüsselt mit User und Passwort.

Dieses sehr gute Web-Browser basierende Tape-Tool kommt aus der Compaq Software Schmiede, wurde aber im Zuge der Übernahme durch HP beendet. Sicher hat auch der zwingend vorgegebene Webserver mit der etwas trägen Java Engine dazu beigetragen, dieses edle Projekt Mitte 2002 zugunsten von HP´s L&TT einzustellen.

Leider gibt es eine Macke

Der Webserver oder die Java Engine stürzen nach einer geraumen Zeit der "Inaktivität" einfach ab. Wir haben nicht herausgefunden, was denn die Ursache dafür ist. Es hilft nur, den (Web)- Server zu entladen und neu zu starten. Manches Mal geht dies auch nicht mehr, der Prozess hängt unerklärlich, dann muß die ganze Station (also auch WIN2000) herunter gefahren werden. Java ist da sehr schwerfällig.

Das Compaq TSMC kann noch die alten 10/20er, 15/30er, 20/40er und andere ausgelaufene Drives und vor allem Libraries von allen möglichen Herstellern betreiben und prüfen !!  - Sicher, die HP LT&Tools sind schneller und performanter, kennen aber nur noch die aktuellen HP Produkte (aller Art).

Komfortable Fehlermeldungen

Hier zum Beispiel tritt ein Fehler auf, den andere Programme scheinbar gar nicht abfragen. Der PC hatte 10.000 Blocks auf das DLT- Laufwerk geschrieben und auch wieder gelesen und vor allem einwandfrei verglichen.

Also scheinbar alles ok, dennoch, es ist nicht ok. Die "Fehler-Zähler" (Error Counter) melden viel zu viele Soft Errors beim Schreiben. Obwohl der Vergleichstest eigentlich ok war, wird das Gerät korrekter Weise als fehlerhaft deklariert. Hier war es der DLT Kopf, der laut Anzahl der Fehler "EOL", also Ende des Lebens erreicht hatte, hier aber gerade noch ging.

Jetziger original Text bezüglich der Compaq TSMC :

(Dez 2004) HP now offers HP StorageWorks Library and Tape Tools (L&TT) as our premiere tape and magneto-optical storage device diagnostic tool.

 

Tape Storage Management Console (TSMC) is now obsolete (= ausgelaufen). No new firmware revisions will be available for TSMC. HP recommends that you use L&TT for your diagnostic needs. To provide continued service to our customers, HP provides the L&TT software application. L&TT is a diagnostic tool that is designed to aid in the installation and maintenance of HP tape and magneto-optical storage products. L&TT includes several features designed for use by both HP storage customers and trained service personnel.

The L&TT key features include:

 

  • Diagnostic tools for tape and magneto-optical devices designed for simple troubleshooting
  • Multiple options for retrieving and updating both the latest firmware and the most current version of L&TT

Frequent firmware image updates are released on the Internet. For optimal performance, HP recommends that you update your system periodically with the latest device firmware. L&TT is available for download at no cost from the HP Web site at: www.hp.com/support/tapetools . If you encounter any issues transitioning to L&TT, we encourage you to contact the L&TT team at: LTT_team@hp.com. If you still require the use of TSMC as you transition to Library and Tape Tools, select the appropriate link for your specific operating system below.

 

Note: Please remember that if you choose to use TSMC that it is no longer a supported product.

 

TSMC for Windows v2.3.3   - (12.7 MB .zip)

TSMC for Netware v2.0.1   - (11.0 MB .zip)

TSMC for Tru64 v2.0   - (18.0 MB .tar)

 

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt