Sie sind hier : Startseite →  Erfahrung (vor 2010)→  ADIC Probleme2

Die ADIC DLT Library und wo es krankt :

Wie auf der Seite zuvor: Das ist eine ADIC Faststore DLT-7000 Library, baugleich mit diversen anderen auch als Benchmark und anders beschrifteten Libraries. Die Library hat Platz für 7 Kassetten und ein Laufwerk von DLT 4000 bis zu VS80. Diese Library wurde scheinbar mit großem Erfolg in der Einstiegs EDV angeboten und zu akzeptablen Preisen dann in recht großen Mengen "am Markt plaziert".

Das ist nicht immer so einfach

LowCost Geräte haben aber sehr oft ärgerliche vermeidbare Probleme.

 

Der an diesen drei Stangen geführte Transport-Schlitten für die DLT Kassette wird über zwei Zahnriemen links und rechts durch einen Schritt-Motor angetrieben und synchron waagrecht rauf und runter gefahren. Zum Glück hat ADIC wenigstens Lichtschranken eingesetzt, die den Gesamtweg begrenzen helfen.

Die kleinen Macken

Dabei ist der Höhenunterschied von 5 Kassetten zu bewältigen. Die beiden anderen Kassetten (6+7) werden weiter hinten oben gelagert.

So macht die Mechanik einen vordergründig recht ordentlichen Eindruck.

 

Erst später kommt man so auf die Macken, die sich im Low Cost Chassis einfinden.

Ein kleines Bißchen schief . . .

Hier sieht man zwei der polierten Bolzen, an denen der Kassetten-Transport Schlitten auf und ab fährt.

 

Es scheint aber vorzukommen, daß sich dieser Schlitten aus was immer für Gründen horizontal verkantet und dann geht der Schlitten eben nicht mehr wie Butter rauf und runter, dann hakt und rüttelt und schüttelt er die ganze Mechanik durch.

Am Ende klemmt er einfach und läßt sich wirklich nur noch ganz schwer bewegen. Man kann deutlich erkennen, daß der Zahnriemen bereits locker herumhängt. Die Umlenkrolle ist herausgerissen worden.

Hierbei wirken auf die beiden schwarzen Zahnriemen recht große Kräfte ein, denn der Schrittmotor hat doch erhebliche Kraft (durch sein Getriebe).

Hört der Admin diese ächsenden Geräusche nicht, dann geht das ganze weiter bis zum Knall und es dauert nicht sehr lange.

Bei dem einen Kunden (Bild) ist die Halterung der Plastik- Umlenkrolle abgerissen. Wie es weiterging, steht hier.

Die Lösung :

Bis wir erkannt haben, das auch die kleinste Abweichung aus der Waagrechten hinaus zum Klemmen führt, selbst wenn die Kassetten immer noch (aber recht mühsam) aus allen Schächten zum Drive transportiert werden, das dauert.

 

Selbst vorsichtigstes Ölen der Bolzen hatte nichts geholfen, wir haben es schnell wieder sauber gemacht.

 

Danach haben wir die Fixierung des einen Zahnriemens gelockert und so den beweglichen Schlitten exakt waagrecht justiert und es ging wieder wie geschmiert, also wie früher. Wie es dazu gekommen ist, ist uns mmer noch schleierhaft.

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt