Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  Formatieren unter Linux

Hier ein Tip eines Besuchers, wie man DLT Bänder unter Linux gezielt formatiert:


Januar 2010

Hallo,

Ihre DLT Infos waren uns und sind für mich eine große Hilfe gewesen.

Hier eine kleiner Tipp auf den ich gestoßen bin.

Man kann DLT Bänder (um)formattieren, auch wenn man keinen Zugang zur Frontblende hat (bei mir ein DLT8000 in TL891).

Ich nutze dazu unter Linux den MT Befehl. So kann ich Bänder sowohl von 20G and auch von 40G auf 35G formattieren.

#mt -f /dev/nst0 setdensity 0x84
#mt -f /dev/nst0 weof 3


Interessant ist, daß weniger als 3 EOF Marken nicht ausreichen um von 40G anf 35G zu kommen.

Auf diesen Weg habe ich eine Anzahl Bänder problemlos auf 35G (0x84) formattieren können.

Viele Grüße
JB



Mehr über Linux und DLT Sicherungen steht hier auf den Software Seiten.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt