Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  Der Hörtest→  Filme DLT8000

Hier kommt etwas völlig Neues.

Alle klugen Ratschläge nutzen nichts, wenn man es nicht nachvollziehen kann. Das können wir ändern. Ab 2007 nehmen wir die Bandlaufwerks - Standardfunktionen und Standardfehler mit einem digitalen Camcorder auf und konvertieren diese Filmchen oder "Takes", so heißen die kurzen Stücke in der TV Sprache, in verschiedene PC- taugliche Abspiel- Formate. Also schauen Sie zu, wie es sich dreht und welche Geräusche dabei entstehen. Ein Formular zum Erhalt dieser Filme findenSie hier.

 

Hier steht, auf was Sie bei diesem Laufwerk bitte besonders achten sollten.

Das DLT 8000 (40Gigabyte) macht die meisten Sorgen

Bei dem Ur-DLT 8000 ist vorne am Lufteintritt hinter der Blende direkt vor dem ersten (Abwickel-) Motor ein Lochblech mit zweideutigen Funktionen. Wie auch immer, es bremst die Luftzufuhr bzw. den Durchsatz und den braucht das DLT8000, wenn die Datenrate zu knapp wird. Außerdem ist an der vorderen Motorplatine noch eine schräge durchsichtige Luftabweisfolie, die die Luft an der kritischen Motorelektronik und der Motorwicklung vorbei zwingt.

 

Die Ergebnisse bei unerlaubten Betriebszuständen (so machen das die Amis im Nachhinein bei Fehlkonstruktionen) sind trocken gelaufene Kugellager (das Fett ist schlichtweg aus dem Lager weggenebelt) und verbrotzelte Motor-ICs. Bild rechts

 

Darum, achten Sie auf den Streaming Modus Ihres Laufwerkes.

 

Auf unseren DLT8000 Filmen sehen Sie den Einschaltprozess, die Initialisiereung / Kalibrierung des neu eingelegten Bandes und dann Streaming und NON Streaming mit leisen guten und mit lauten schlechten Kugellagern in denUmlenkrollen. Wenndie Motorkugellager dem Ende entgegengehen, hörenSie das nicht. Nur irgendwann wirft der Drive er das Band (die Kassette) nicht mehr aus, weil er keine Kraft mehr hat, rückwärts zu drehen.

 

 

- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt