Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  Der Hörtest→  Filme LTO

Hier kommt etwas völlig Neues.

Alle klugen Ratschläge nutzen nichts, wenn man es nicht nachvollziehen kann. Das können wir ändern. Ab 2007 nehmen wir die Bandlaufwerks - Standardfunktionen und Standardfehler mit einem digitalen Camcorder auf und konvertieren diese Filmchen oder "Takes", so heißen die kurzen Stücke in der TV Sprache, in verschiedene PC- taugliche Abspiel- Formate. Also schauen Sie zu, wie es sich dreht und welche Geräusche dabei entstehen. Ein Formular zum Erhalt dieser Filme findenSie hier.

 

Hier steht, auf was Sie bei diesem Laufwerk bitte besonders achten sollten.

Die LTOs sind "fix, flott und schnell".

Man merkt schon, die Entwicklung ist deutlich weiter gegangen. Mit der ganz modernen Kopftechnik und der zugehörigen Linearmotor Technik erkennt ein LTO Laufwerk "sein" korrektes Band super schnell. Es ist schon begeisterungsfähig, dem von oben zuzuschauen.

 

Auch schreibt und liest ein LTO/LTO2 in enormer Geschwindigkeit .Wir konnten das bisher in der Realität nicht nachvollziehen. Bereits 12 MB/s sind verdammt viel für eine "File by File" Sicherung von einen normalen Server.

 

Und ein LTO2 könnte bis zu 50 MB/s scheiben. Selbst unser Testsystem konnte es nur bis 32 MB/s. Ist dann auch noch aus irgendwelchen Gründen das SCSI Interface defekt oder wackelig, geht es sogar "nur" bis 24 MB/s.

 

Wir haben einmal die Initialisierung eines LTO2 als Film und ein LTO2 in einem (unnormalen) nonstreaming Testbetrieb. Also auch dort geht es rapide abwärts mit der Streaming Rate, wenn die Daten nicht nachkommen.

 

Mehr gibts in Kürze.

- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt