Sie sind hier : Startseite →  Die Software→  Drive Firmware→  DLT-Drive Vendor-ID

DLT-Drive Vendor-ID - die Unbekannte.

Quantum und viele andere OEMs bauen Libraries (oder lassen bauen), die mit ihrer Roboter- Firmware die "Vendor-ID" des Laufwerkes sowie die Drive-Personality (steht in der Firmware) abfragen und dann den Dienst verweigern, wenn diese nicht mit ihrer Tabelle überein stimmt.

 

Jetzt hat Quantum einige Firmen geschluckt und HP hat Compaq und DEC und TANDEM (und andere) geschluckt und auch ADIC hat Wettbewerber geschluckt und damit wird das System verwaschen und unübersichtlich.

 

Mit den HP L&TT haben wir bei den Firmware Updates meistens Erfolg, weil die HP (+ DEC + Compaq) Gruppe sehr oft original Quantum Drives einbaut.

 

Bei ADIC und Overland und StorageTek funktioniert es nur manchmal. Der Fehler heißt dann "falsche Vendor-ID" = Update impossible.

 

Das bedeutet, daß man beim Austausch von defekten DLT-Motherboards sehr genau hinsehen muß, ob diese Library mit einem Ersatz Board auf dem Drive überhaupt noch anläuft oder gleich auf "Fehler" geht.

 

Ein paar Listen gibt es schon.

Irgendwo haben wir dann doch eine Liste gefunden, welche Nummern von Quantum den einzelnen Fabrikaten bzw. Herstellern zugeordnet wurden. ADIC hat zum Beispiel die 014, aber inzwischen noch weitere von den Firmen, die sie gekauft haben.

- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - Zum Flohmarkt