Sie sind hier : Startseite →  DLT Grundlagen→  DLT-Typen→  DLT-8000→  Perf. Test 40/80

Hier die Screen-Shots unseres DLT 8000 Tests :

Mit einem DLT 8000 Laufwerk haben wir die absolut oberste je gemessene DLT Datenrate gesehen, das waren 10,18 MB/s. Mehr haben wie selbst mit 64 Bit SCSI Controllern in einem Compaq DL380 nicht gesehen. Und mit den Fujitsu SCSI Platten MAPxxxxx macht dieser Symbios Controller locker 160 MB/s, jedenfalls solange er mit dem Cache auf der Platte arbeitet.

 

Oben sehen Sie, daß eine Kompression von 2:1 eingestellt war. Bei 6 MB/s ohne Kompression müssten zum DLT8000 jetzt 12 MB/s übertragen werden.

 

Das werden bzw. können sie aber nicht, weil der SCSI Chip es nicht her gibt. Folglich streamt er nicht mehr durch, er stoppt nur in erfreulich langen Intervallen, aber er ist deutlich langsamer durch das dauernde Zurückfahren.

 

Unten ist die Kompressionrate auf 3:1 eingestellt. Es müßten also 18 MB/s sein. Er stoppt auch in langen Intervallen und ist dennoch ein bißchen schneller. Vergleichen Sie die Sekunden für 4 Gigabyte. Oben sind es 512 und unten 404.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt