Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  Die Leader→  So nicht

Und so sollte der Leader1 nie aussehen.

Hier einige Beispiele im Bild :

Die defekten Leader1 (im Bild unten) können das DLT-Band mit der Lasche oder Öse (Leader2) nicht mehr in die Aufwickelspule einziehen und verschwinden auf nimmer Wiedersehen im Gerät.

Dort kommt der Leader wirklich nicht mehr von alleine heraus !! Das Laufwerk muß (evtl. ausgebaut und dann) geöffnet werden und das dauert ca. 15 Minuten. Samt Auspacken und Probelauf kommen ganz schnell eine Stunde zusammen.

oben > Beispiel 2 : irgendwann läßt dieser Leader die Schlaufe am Bandanfang nicht mehr los, weil es klemmt.

Für die Eigenreparatur benötigen Sie eine Menge Geschick, Geduld und Erfahrung sowie das entsprechende Werkzeug.

 

Wenn danach gar nichts mehr geht, sollten Sie das Laufwerk doch zu uns schicken. Leader (bzw. die E-Mail Adresse) bekommen Sie hier im Web auf dieser Seite.

Beispiel 1 für defekte Leader Köpfe mit teilweise abgerissenen "Ohren".

Auch das kommt vor . . .

Wir hatten es bisher nur wenige Male, daß eine Kassette ein defektes Zugband hatte mit einem ab- oder aufgerissenen Leader2, also der Öse.

 

In dem unteren Bild hat es den defekten Leader2 ganz in die Kassette rein gezerrt. Diese Kassette ist tot und wird richtig teuer.

 

Beachten Sie auch die erhebliche Verstaubung ! , man sieht es ganz deutlich, diese Kassette war wochenlang unbenutzt im angeschalteten Laufwerk

 

Wenn Sie in Ihrem Hause solche Kassetten finden, sofort komplett mit Klebeband zukleben und aus dem Verkehr ziehen. Eine Kassette kostet zu Zeit (2005/2006) unter 26 Euro, ab 10 Stück vielleicht 22 Euro je nach Lieferant.

 

Das Unheil, das Sie anrichten, wenn Sie es dennoch versuchen, steht da in keinem Verhältnis.

Ein hoffnungsloses Ansinnen

Und wenn dann die Kassette nicht mehr raus kommt, keine Gewalt, es geht sowieso nicht.

 

Es kann nicht mehr gehen, die Logik hat einen fatalen Fehler festgestellt, fast wie bei Windows der sogenannte "Blue Screen". Nur, beim DLT Laufwerk hilf auch der Neustart nichts.

 

Und wenn Sie es dennoch wagen, sieht es so aus.

Probieren Sie mal diesen Weg, wenn Sie sich das zutrauen.

So etwas gibt es wirklich

Wie man sieht, hat der Vorbesitzer es geschafft, sogar den Front- Rahmen voll wegzubrechen.

 

Linker Pfeil mit Rahmen, rechter Pfeil die Bruchstelle ohne Rahmen.

 

Auf dem Bild oben drüber sieht man das Resultat der Rohrzange auch ganz deutlich . . . . . . .

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt