Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  DLT Lüftung→  Die Lüftung 2

Ein HP DLT-4000 Desktop-Laufwerk

Dies ist eine andere Lösung von HP, dem ehemaligen Wettbewerber von Compaq.

 

Dieses DLT-4000 Desktop-Laufwerk ist, wie die Werbemenschen sagen, ein Einzelgerät fürs Büro oder den Grafiker mit großen Datenmengen.

 

Vergessen wir nicht, 20 Gigabyte waren vor ein paar Jahren noch unglaublich große Datenmengen, die nur mit einem erheblichen Aufwand gesichert wurden.

Der Grill ist hier etwas anders, die Farbe auch, aber im Grunde ist da das gleiche Quantum Laufwerk drinnen wie weiter vorne. Hier ein DLT-4000, dort ein DLT-7000.

 

Auf diesen Bild ist der Hand-Griff bereits oben (also hoch geklappt), damit man die Einzelheiten besser sehen kann.

Die Lüftung ist hier anders gelöst. Zwei kleinere Lüfter ohne Tachogenerator lüften jeweils das obere Gehäuse-Teil mit dem Netzteil und davon getrennt das untere Teil, die eigentliche DLT Laufwerks- Platine.

 

Beide Lüfter sind irre Heulbojen, die einem den letzten Nerv rauben. Wir tauschen die gerade aus. Dagen klingt das tiefe sonore Rauschen einer HP Library II wie ein Mercedes Benz.

Aber, hier steckt auch Grips drinnen.

 

Da gibt es erstaunlich paßgenaue (schwarze) Schaumstoff- Formteile, in denen die beiden Lüfter unverschraubt bündig drinnen liegen und die den Luftstrom genauso excellent steuern wie in der Library.

 

Aus dem unteren Lüfter kommt im ganz normalen Betrieb lauwarme bis warme Lauft raus, das kann man bei der Trennung erstmalig mit der Hand prüfen. Und es ist nur ein DLT-4000, die 7000er und 8000er werden deutlich wärmer.

Hier sieht man, die Ingenieure haben das bewundernswert hinbekommen und dazu ist es auch noch recht einfach zu produzieren, zu warten und zu entsorgen.

 

Nachteil: Dieser Lüfter hat keinen Tachogenerator, meldet seine Funktion an keinen "Aufpasser". Wenn er stirbt, merkt es "fast" keiner, außer, daß es weniger brummt.

Ein Blick auf den oberen Lüfter, der voll im Formteil liegt und der eigentlich nur das unten links liegende Netzteil belüftet. Der Rest ist mit dem Formteil abgeschottet.

Dieses große Schaumstoff Formteil (Oberteil) paßt saugend oben über DLT Drive und den Lüfter und alles andere, hält den Lüfter und das DLT Laufwerk absolut stramm fest und läßt zum Deckel nicht mal einen Millimeter Luft.

Das Detailfoto zeigt: Hochachtung, hier ist das HP Produkt Spitzenklasse.

 

Unsere Vermutung liegt aber etwas anders : Einfach zu Montieren, wenige Teile, super servicefreundlich, sauber zu entsorgen und damit richtig dicker Profit, eigentlich gut gemacht.

 

Diese Teile haben wirklich mal DM 6.000.- gekostet bzw. jetzt ca. 2.800.- Euro.

Facit :

Achten Sie auf die Lüftung, egal, ob Ihr DLT Laufwerk eingebaut ist oder frei auf dem Tisch zu Service Zwecken steht. Es hat einen guten Grund.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt