Sie sind hier : Startseite →  DLT-Hilfe→  DLT Lüftung→  Library Lüfter

Die Lüfter in den Libraries sind extrem wichtig

Sehr oft hat die (Low Cost-) Library nur einen Lüfter für alles, nämlich die Roboter-Elektronik, das Netzteil und das DLT Laufwerk. Wenn dann "dieser eine" Lüfter ausfällt, ist es höchste Eisenbahn, zu agieren. Wenn Sie es denn überhaupt mit bekommen. Ein DLT-7000 oder DLT-8000 Laufwerk hält das nicht lange aus, es "raucht" ab.

 

Man erkennt das im Vorhinein, wenn an den Lüftern die kleinen Kunststoffaufkleber über der Motorachse bereits abgefallen sind, weil der Kleber dieser Klebeettiketten "verdorrt" ist. Dann lebt der Lüfter auch nicht mehr lange.

 

Bereits mit bloßem Auge können Sie sehen, daß aus der Achse jetzt das verbröselte Material von Dichtscheiben oder dem (ehemaligen) Lager selbst heraus kommt.

 

Die Faststor Libraries von ADIC und die von Quantum und anderen sind besonders gefärdet. Die haben alle die kleinen 60mm und 80mm Lüfter. Die älteren von Quantum mit den 120mm Lüftern und vor allem die HP/Compaq Library 1 und Library 2 laufen scheinbar ewig.

 

Die hochwertigen Libraries haben bereits Lüfter mit Tachogenerator (erzeugt ein Drehsignal), der wiederum von der Elektronik auf seine Funktion abgefragt wird. Außerdem haben die getrennte Lüfter für Netzteil und Laufwerk(e). Da piepst es, wenn ein Lüfter schlapp macht.

 

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt