Sie sind hier : Startseite →  DLT Grundlagen→  Die DLT Technik→  Das Laufwerk→  Der Kopfträger→  Die Spindeln bei DLT

Das sind jetzt Einblicke und Detail-Fotos

von DLT Geräten samt unserem Kommentar aus Sicht der Ingenieure, damit auch der Laie einen kleinen Eindruck bekommt, wovon wir überhaupt reden und wie es in so einem DLT-Laufwerk aussieht:

2000er bis 8000 haben die gleichen Motoren.

Der Motor macht 1,8 Grad pro Step, also pro Schritt, das sind dann 360 : 1,8 = 200 Schritte bei jeder Umdrehung.

 

Nur die Spindeln sind bei den 2000/4000er und den 7000/8000er anders. Man kann deutlich sehen, daß die Steigung des Gewindes "sehr anders" ist, also weniger steil wie auf dem unteren Bild zu sehen.

Die Spindel bei S-DLT 1, der ersten Generation

In späteren Geräten und auch bei manchen LTO´s wurden dann doch Linearmotoren verwendet. Linearmotoren positionieren schneller als noch so gute Schrittmotoren.

 

 

 

 

 

 

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2003/2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum - DSGVO - Privatsphäre - Zum Flohmarkt